Anfragen
Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Urlaub in Gröden

Urlaub in Gröden: Wo jede Jahreszeit etwas besonderes ist

Urlaub in Gröden: Wo jede Jahreszeit etwas besonderes ist

Der Urlaub in Gröden – am Fuße der mächtigen Dolomiten gelegen – verspricht zu jeder Jahreszeit einzigartige Erlebnisse vor der einmaligen Kulisse mächtiger Bergriesen. Egal, ob Sie entspannen und genießen, Kultur und Tradition erleben oder Ihren Urlaub aktiv gestalten wollen: die Ferienregion Gröden bietet für jeden Geschmack das passende Angebot. Brauchtum und Tradition lernen Sie kennen, wenn Sie während Ihrer Ferien in Gröden Brauchtumsveranstaltungen und regionale Märkte besuchen. Spezialitäten der österreichischen und zugleich mediterran geprägten Küche hingegen, lernen Sie ebenso wie die sprichwörtliche Südtiroler Gastfreundschaft bei einem Besuch in der örtlichen Gastronomie kennen.

Sehenswerte Kleinode im Grödnertal entdecken

Sehenswerte Kleinode im Grödnertal entdecken

Die Natur und ihre Schauspiele sind zweifellos die größten Attraktionen des Grödnertals. Doch Sie stoßen während des Urlaubs in Gröden auch auf zahlreiche Sehenswürdigkeit, die von Menschenhand geschaffen wurden. Mittelalterfreunde etwa, sollten sich einen Besuch bei den Ruinen der Burgen Stetteneck in St. Ulrich und Wolkenstein im Langental nicht entgehen lassen. Der Venezianer Carlo Franchetti kaufte die barocke Fischburg in Wolkenstein 1926 und stellte deren Originalzustand nach Jahrzehnten des Verfalls weitgehend wieder her. Eine weitere Attraktion erwartet Sie bei einer Bergwanderung auf den Monte Pana: dort wartet auf Sie eine zwei Meter durchmessende, sphärische Sonnenuhr. Diese zeigt neben der örtlichen Uhrzeit auch die Zeit von weltweit 60 weiteren Städten an. Als kunsthistorisches Kleinode gilt die St. Jakobskirche nahe St. Ulrich, die vermutlich im ausgehenden 12. Jahrhundert erbaut wurde und somit das älteste noch existierende Gotteshaus im Grödnertal darstellt.