Anfragen
Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Wanderung bei St. Ulrich

Wanderung bei St. Ulrich

Tourenverlauf:
Mit dem Raschötz-Sessellift in 7 min. hinauf zur Bergstation (2093 m, Gaststätte). Von da zu Fuß auf Weg 35 westwärts leicht ansteigend zur Raschötzhütte (2170 m; derzeit unbewirtschaftet) und westwärts kurz weiter zur Heiligkreuzkapelle (2198 m). Hier herrlicher Blick hinunter zum Eisack, zu den rebenbewachsenen Hängen des Rittens und zu zahlreichen Gipfeln im Westen. Von der Kapelle zurück zur Raschötzhütte und auf dem schönen Raschötzer Höhenweg (Markierung 31) in ebener Wanderung zur Saltnerhütte (2111 m, Alm mit Ausschank). Bald darauf durch Wald kurz hinunter, dann wieder oberhalb der Baumgrenze in ebener Wanderung durch Almgelände ostwärts weiter zum nördlichen Broglessattel (2119 m) und kurz hinunter zur Brogleshütte (2045 m; bewirtschaftete Almgaststätte); Abstieg nach St. Ulrich: Von der Broglesalm zurück zum Broglessattel, dann stets auf Weg 5 durch Wiesen und Wälder im Annatal hinunter gegen die Mittelstation der Seceda-Seilbahn (ab hier evtl. mit der Bahn zu Tal), auf Weg 5 weiter talab zur Hohen Brücke und vorbei am Café Annatal auf schmaler Straße zurück nach St. Ulrich. Zurück nach St. Christina mit dem Linienbus.

Details zur Wanderung